Kosten

Für die Betreuung wird pro Stunde eine Pauschale von 10 € in Rechnung gestellt.

Diese Rechnungen können bei der Pflegekasse eingereicht werden.

In vielen Fällen übernimmt die Pflegekasse diese Betreuungskosten. Je nach Ausprägung der Demenz besteht ein Anspruch auf 104 € bzw. 208 € im Monat, der zum Beispiel für Tages-, Nacht- und Kurzzeitpflege, Betreuungsgruppen, Besuchsdienste und Helferinnenkreise verwendet werden kann.

Voraussetzung für die Erstattung der Kosten:

  • der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) hat bei dem Pflegebedürftigen eine erheblich eingeschränkte Alltagskompetenz festgestellt