Stadt– und Industriemuseum in Rüsselsheim & Sternschnuppenmarkt in Wiesbaden

Die diesjährige Abschlussfahrt der Städtetouren führt in das südhessische Rüsselsheim am Main und in die Landes­hauptstadt Wiesbaden.

Zuerst nehmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den traditionellen Früh­stücks­brunch im Hotel „Rheinischer Hof“ ein. Gut gestärkt geht es dann weiter zum Stadt– und Industrie­museum. Das 1976 eingerichtete Museum der Stadt Rüsselsheim befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen Festung. Bereits hier erhält man Einblicke in die Geschichte dieses frühneuzeitlichen Vertei­digungswerkes. Unter dem Motto „Erlebnis Geschichte“ informiert die Ausstellung über die Entwicklung von Arbeitstechniken und Arbeitsverhältnissen von der Vorgeschichte bis in die Gegenwart. Während einer Führung gibt es interessante Informationen über die Entwicklung der Firma Opel, die zuerst Nähmaschinen und Fahrräder und ab 1899 auch Automobile und Motorräder herstellte.

Das Museum wurde 1979 mit dem Museumspreis des Europarates als Modell-Museum ausgezeichnet und ist gegenwärtig eines der bedeutendsten und einflussreichsten Museen Europas.

Danach erleben die Maintaler Seniorinnen und Senioren "Weihnachten in Wiesbaden". Auf dem Sternschnuppenmarkt duftet es herrlich nach Mandeln, Glühwein und leckeren Köstlichkeiten. Das festlich geschmückte Kurhaus und die stimmungsvoll beleuchtete Wilhelmstraße lassen Weihnachtsstimmung aufkommen.

Termine
Kosten/Person
  • Freitag, 08. Dezember

  • Freitag, 15. Dezember

Abfahrtszeiten jeweils
  • 9.30 Uhr: Wachenbuchen, Bürgerhaus

  • 9.40 Uhr: Hochstadt, Bürgerhaus

  • 9.50 Uhr: Dörnigheim, Maintalhalle

  • 10.00 Uhr: Bischofsheim, Am Kreuzstein, Haltestelle „Rumpenheimer Weg"

  • 34 €

  • darin sind enthalten:

    • Busfahrt

    • Frühstücksbrunch

    • Eintritt und Führung durch das Stadt– und Industriemuseum

telefonischer Kartenverkauf:
  • Dienstag, 07. November in der Zeit von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr

    • für die Anmeldung zur Fahrt am 08. Dezember wählen Sie bitte die Rufnummer 06181 400 - 307

    • für die Anmeldung zur Fahrt am 15. Dezember wählen Sie bitte die Rufnummer 06181 400 - 446

  • Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge der Anrufe entgegen­genommen. Pro Person werden max. 2 Karten reserviert. Anmeldungen per Mail, Fax, persönliches Erscheinen oder Anrufe vor 9.00 Uhr werden nicht berücksichtigt.

  • die Abholung und Bezahlung der Fahrkarten erfolgt am Mittwoch, dem 08. November in der Zeit zwischen 9.00 und 12.00 Uhr persönlich im Rathaus Hochstadt bei Frau Bickelhaupt, Zimmer A007 (Altbau).

bei Absagen gilt die folgende Regelung:
  • bei Absagen bis mittwochs, 15.00 Uhr, vor der jeweiligen Fahrt, kann die Warteliste (wenn vorhanden) bedient werden. Sofern die Karte weitergegeben werden kann, wird der Fahrkartenpreis zurückerstattet.

  • bei Absagen nach diesem Zeitpunkt, gibt es keine Kostenrück­erstattung! Wir bitten in jedem Fall um telefonische Mitteilung, ebenso bei der Weitervergabe der Fahrkarte. Die Städtetouren­begleiter benötigen diese Informationen für die Teilnehmerlisten an den 4 Zustiegspunkten.

Fragen zu den Städtetouren beantwortet das Team der Maintal Aktiv Freiwilligenagentur unter 06181 400 – 307 sowie per E-Mail an

freiwilligenagentur@maintal.de

Mehr Informationen zu den Städtetouren und zahlreiche weitere interessante Angebote und Veranstaltungen für Maintaler Seniorinnen und Senioren finden Sie auch auf dieser Website.