Miltenberg - die Perle des Mains

Die beliebte Wein-Tour führt in diesem Jahr in das malerische unterfränkische Städtchen Miltenberg. Mit seinen schönen Fachwerkgassen, die noch von einer Mauer mit Tortürmen umschlossen sind, liegt Miltenberg reizvoll zischen Odenwald und Spessart am schmalen Ufer des Mains unter einem steilen, bewaldeten Talhang. Darüber thront die „Mildenburg“, eine um 1200 erbaute Höhenburg.

Die Stadt, im Jahre 1237 erstmals urkundlich erwähnt, blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Weinbau, Weinhandel, Schifffahrt, Fischerei, Holz– und Steinindustrie bildeten neben Handel und Handwerk die wichtigsten Wachs­tums­motoren. Heute erkennt der Betrachter die frühere Bedeutung Miltenbergs an den prächtigen Fachwerkbauten, wie z. B. am Alten Marktplatz oder am Gasthaus Zum Riesen, der ältesten Fürstenherberge Deutschlands.

Wir starten mit einer 1,5 stündigen Schifffahrt auf dem Main und genießen das herrliche Panorama vom Wasser aus. Danach nehmen wir das gemeinsame Mittagessen im Brauerei-Keller ein, der seit 1881 im Familienbesitz ist. Gut gestärkt geht es mit einer Führung im historischen Kostüm durch die Gassen von Miltenberg. Im Anschluss gibt es Freizeit für Shopping oder Kaffee und Kuchen.

Auf dem Weg Richtung Heimat, im äußersten Nordwesten Frankens, liegt das Weingut & Destillerie Höflich. Im hofeigenen Gutsausschank mit Blick auf die Weinberge kehren wir zur Vesper ein und lassen uns eine Häckerplatte nach Art des Hauses munden.

Die Rückfahrt nach Maintal wird gegen 19 Uhr angetreten.

Termine
Kosten/Person
  • Freitag, 14. September

  • Freitag, 21. September

  • Freitag, 28. September

Abfahrtszeiten jeweils
  • 8.00 Uhr:
    Wachenbuchen, Bürgerhaus

  • 8.10 Uhr:
    Hochstadt, Bürgerhaus

  • 8.20 Uhr:
    Dörnigheim, Maintalhalle

  • 8.30 Uhr:
    Bischofsheim, Am Kreuzstein, Haltestelle „Rumpenheimer Weg"

  • 42 €

  • darin sind enthalten:

    • Busfahrt
    • Schifffahrt
    • kostümierte Stadtführung
    • Vesper
telefonischer Kartenverkauf:
  • Dienstag, 14. August in der Zeit von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr

    • für die Anmeldung zur Fahrt am 14.September wählen Sie bitte die Rufnummer 06181 400 - 307

    • für die Anmeldung zur Fahrt am 21.September wählen Sie bitte die Rufnummer 06181 400 - 446

    • für die Anmeldung zur Fahrt am 28.September wählen Sie bitte die Rufnummer 06181 400 - 432

  • Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge der Anrufe entgegen­genommen. Pro Person werden max. 2 Karten reserviert. Anmeldungen per Mail, Fax, persönliches Erscheinen oder Anrufe vor 9.00 Uhr werden nicht berücksichtigt.
  • die Abholung und Bezahlung der Fahrkarten erfolgt am Mittwoch, dem 25. August in der Zeit zwischen 9.00 und 12.00 Uhr persönlich im Rathaus Hochstadt bei Frau Bickelhaupt, Zimmer A007 (Altbau).
bei Absagen gilt die folgende Regelung:
  • bei Absagen bis mittwochs, 15.00 Uhr, vor der jeweiligen Fahrt, kann die Warteliste (wenn vorhanden) bedient werden. Sofern die Karte weitergegeben werden kann, wird der Fahrkartenpreis zurückerstattet.

  • bei Absagen nach diesem Zeitpunkt, gibt es keine Kostenrück­erstattung! Wir bitten in jedem Fall um telefonische Mitteilung, ebenso bei der Weitervergabe der Fahrkarte. Die Städtetouren­begleiter benötigen diese Informationen für die Teilnehmerlisten an den 4 Zustiegspunkten.

Fragen zu den Städtetouren beantwortet das Team der Maintal Aktiv Freiwilligenagentur unter 06181 400 – 307 sowie per E-Mail an

freiwilligenagentur@maintal.de

Mehr Informationen zu den Städtetouren und zahlreiche weitere interessante Angebote und Veranstaltungen für Maintaler Seniorinnen und Senioren finden Sie auch auf dieser Website.