Das Städtetourenteam stellt sich vor

Seit nun bereits 12 Jahren bietet das ehrenamtliche Städtetourenteam der Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur die beliebten Städtetouren an. Die Städtetouren sind Tagestouren zu interessanten Zielen und befinden sich in einem Umkreis von bis zu 150 km rund um Maintal.

Damit jede Tour ein abwechslungsreiches Erlebnis wird, arbeitet das Städte­touren­team eigenständig das Programm für jede Fahrt aus, organisiert u. a. Stadtführungen, Besichtigungen von Museen, historischen Gebäuden, Parks oder Gärten und anderen interessanten Einrichtungen, wie z.B. Firmen oder Betrieben. Zudem wird ein geeignetes Restaurant für das gemeinsame Mittag­essen sowie die Speisekarte ausgewählt, und auch für ausreichend Freizeit zum eigenen Erkunden und Bummeln wird gesorgt. Jede Tour wird aus Sicherheitsgründen von mindestens drei bis vier ehrenamtlichen Mitgliedern des Teams begleitet. Sie sind während der jeweiligen Tour die Ansprechpartner für alle Fragen und Anliegen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und für den gesamten Ablauf verantwortlich

Das freiwillig engagierte Städtetourenteam im November 2017, v.l.n.r.:

Gudrun Orgeig, Wolfgang Zacher, Kyra Bickelhaupt (städtische Leitung des Teams), Irene Eibich, Horst Kirchner, Traute Lackner

 

Das Städtetourenteam sucht dringend Verstärkung!

Gäbe es keine freiwillig engagierten Städtetourenmitglieder, so gäbe es auch nicht das Angebot der Städtetouren für die Maintaler Seniorinnen und Senioren. Das Team braucht aktuell dringend Verstärkung, konkret werden zwei bis drei neue Teammitglieder gesucht! Trauen Sie sich, rufen Sie gerne heute noch an! Bei einem persönlichen Kennenlernen werden alle weiteren Themen und Fragen besprochen. Im Rahmen einer Hospitation können Interessierte auch gern in das Städtetourenteam reinschnuppern, auch jüngere Begleiter sind herzlich willkommen. Das Team der Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur freut sich schon auf viele Menschen, denen die Städtetouren am Herzen liegen und die Lust haben, die Touren mit zu gestalten, mit zu begleiten und somit dazu beitragen, dass dieses tolle Angebot für die Maintaler Seniorinnen und Senioren noch lange weitergeführt werden kann.

Wenn Sie schon einmal an den Städtetouren teilgenommen haben, werden Sie die Arbeit des freiwillig engagierten Städtetourenteams, und vor allem die Menschen, die dahinter stehen, schätzen gelernt haben. Denn nur durch ihre unermüdliche Kreativität, persönlichen Einsatz und viel Herzblut ist es möglich, dieses tolle Angebot für die Maintaler Seniorinnen und Senioren überhaupt anzubieten – und die Nachfrage nach den Städtetouren ist groß! Durch die Teilnahme an den Städtetouren haben die Maintalerinnen und Maintaler die Möglichkeit, neue Kontakte und Freundschaften zu knüpfen, sich zu vernetzen und bei seniorengerechten Tagestouren hin und wieder dem Alltag zu entfliehen und viele neue Eindrücke zu erleben.

Diese ehrenamtliche Tätigkeit ist geeignet für alle Menschen mit Interesse an Kultur und Historie, Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen gegenüber älteren Menschen und guter körperlicher Konstitution. Zur Vor- und Nachbereitung der Touren, und auch für den Austausch des Teams untereinander per E-Mail, sind PC- und Internetkenntnisse notwendig. Die regelmäßigen Team-Meetings finden immer mittwochs ca. alle 4 bis 6 Wochen statt, die Städtetouren finden immer freitags, an festgelegten Terminen über das Jahr verteilt, statt.

Haben Sie Interesse bekommen? Dann wenden Sie sich an

Fachdienst Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur

Telefon: 06181 400 – 307 (Kyra Bickelhaupt)

Telefon: 06181 400 – 471 (Eberhard Seipp)

E-Mail: freiwilligenagentur@maintal.de

Sprechzeiten: Montag – Freitag von 9 bis 12 Uhr, Mittwoch zusätzlich von 14 bis 17 Uhr.

Das freiwillig engagierte Städtetouren­team im September 2017 bei der Abschluss-Tour von Frau Barbara Lelonek-Schmitt, v.l.n.r.: Irene Eibich, Barbara Lelonek-Schmitt, Gudrun Orgeig, Wolfgang Zacher, Traute Lackner, Horst Kirchner