das waren unsere Ziele 2008

Fulda: 22. Februar und 7. März

Kulturhistorik im Vonderau-Museum Blick in die Sterne im Planetarium Karolingische Schönheit der Michaelskirche

Im Jahr 744 gründete der Benedikti­nermönch Sturmius an der Fulda ein neues Kloster – im Auftrag von Boni­fatius. Im 9. Jahrhundert war es eines der kulturellen Zentren Mitteleuropas. Seine zweite Blüte erlebte Fulda, in­zwischen Resi­denzstadt, Anfang des 18. Jahrhunderts in der Zeit des Ba­rocks. Am Vormittag nehmen Sie an einer Führung durch den kulturhisto­rischen Bereich des Vonderau-Muse­ums teil. Durch die rekonstruierten Wohnräume wird eindrücklich das da­malige Lebens­gefühl der Stadtbe­wohner vermittelt. Danach blicken Sie im Planetarium an den Sternenhimmel und verfolgen den Verlauf von Sonne und Mond. Nach dem gemeinsamen zünftigen Mittagessen besichtigen Sie einen der bedeutendsten mittelalterlichen Sakralbauten Deutschlands: die Michaelskirche.

Anschließend haben Sie in Ihrer Freizeit die Gelegenheit, verschiedene Sehenswür­digkeiten wie z. B. den Dom auf eigene Faust zu besichtigen oder gemütlich durch die barocke Stadt zu schlendern. Die Rückfahrt ist für 18:00 Uhr geplant.

 

(Bilder zum Anklicken)

Fulda 2008 Fulda 2008 Fulda 2008 Fulda 2008 Fulda 2008 Fulda 2008 Fulda 2008