Rückschau Radtouren 2012

 

Regentour nach Seligenstadt

10 Seniorinnen und Senioren ließen sich vom Wetter nicht abschrecken

Trotz sehr ungünstiger Wettervorhersagen trafen sich für die Tour nach Seligenstadt 10 Teilnehmer an der Dörnigheimer Mainfähre. Um 9:30 Uhr starteten die Radler am Main entlang Richtung Kesselstadt und weiter zur Steinheimer Brücke, die überquert wurde. Weiter ging es am Main entlang Richtung Steinheimer Schloss. Kurz vor dem Schloss wurde abgestiegen und die Räder rechts am Schloss entlang, einen Treppenweg hochgeschoben.

Auf dieser Strecke konnte man sich an der beeindruckenden Ansicht der vor dem Betrachter stehenden Burgmauer und des dahinter hervorragenden Burgturms erfreuen.

Weiter ging es durch die Steinheimer Altstadt, an alten Fachwerkhäusern, Stadtmauerresten und alten Torbögen vorbei, immer der Wegweisung „M“ des Odenwald-Wander-Clubs folgend. Hier fing es bereits leicht zu tröpfeln an. Nachdem die Altstadt verlassen wurde, musste nach einer kurzen Strecke auf der Autostraße links abgebogen werden um den Weg in Richtung Alte Fasanerie zu erreichen. Dort musste die Regenkleidung übergestreift werden.

Nach der Überquerung einer Autobahn und einer Landstraße ging es durch Feld und Wiesen, und nach einem Schwenk nach rechts zwischen 2 Seen hindurch, zum Parkplatz vor der Alten Fasanerie. Ab hier ging es an der Mauer der Alten Fasanerie entlang weiter. Im strömenden Regen, der durch die Waldbäume etwas abgemildert wurde, erreichte die Truppe die Kapelle auf der Liebfrauenheide. Kurz danach wurde der „M“-Weg verlassen und am Harressee vorbei durch eine Schrebergartenkolonie Seligenstadt erreicht.

Hier fuhr der Trupp durch den Park „Bleiche“ direkt zum Marktplatz wo in einer Gaststätte das Mittagessen eingenommen wurde. Der Rückweg führte am Main entlang. In Hainstadt wurde noch eine Pause mit Eis und Kaffee gemacht. Anschließend ging es bis Mühlheim weiter, wo dann mit der Fähre übergesetzt wurde. Die letzte Etappe konnte im Trockenen erfolgen.

Trotz widriger Zustände waren alle Teilnehmer der Meinung, eine schöne Tour gefahren zu sein.