Mach mit, Radfahren und Wandern hält fit!

Unter diesem Motto gründete Fritz Wilke im Jahre 2002 die Radler­gruppe des Senioren-Office.

Seiner Initiative ist es zu verdan­ken, dass sich heute teilweise bis zu 35 Teilnehmer an den Rad­touren beteiligen.

Nach Abschluss der 14. Saison kann man sicher von einer erfolg­reichen Idee sprechen:

  • es wurden bisher ca. 189 Radtouren organisiert

  • an denen ca. 3.910 Radler teilgenommen haben

  • zusammen haben sie bis heute ca. 228.000km zurückgelegt

Mit der Saison 2015, die auch wieder ohne Unfall über die Bühne ging, ging ein erfolg­reicher und unterhaltsamer Sommer zu Ende. Denn es wird sich ja nicht nur stur auf dem Rad bewegt, sondern es geht ja manchmal auch recht lustig zu und vor allem haben die Erholungspausen einen hohen Stellenwert.

Die Tourenführer sind bestrebt, Touren mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad anzu­bieten (Entfernung, Steigung), die der Kondition von allen Teil­nehmern gerecht wird.

 

Als Eröffnungstour wird immer eine moderate Strecke ausgewählt, so dass jeder die Mög­lichkeit hat, seine Kondition zu überprüfen. Im Laufe des Jahres werden auch recht an­spruchsvolle Touren angeboten, die zwischen 50 und 80 Kilometer liegen.

Selbstverständlich sind auch einige recht leichte Touren im Angebot, die für jeden mach­bar sind.

Damit das Vergnügen nicht getrübt wird, werfen Sie bitte einen Blick auf die Seite "gut zu wissen". Hier finden Sie unter der Rubrik "Gebote der Radfahrer und Wanderer" ein paar Regeln, die jeder Teilnehmer einhalten sollte.

Die Tourenführer wünschen allen Pedaleuren für das laufende Jahr ein unfallfreies und fröhliches Radelvergnügen.

aus der Radlergruppe geboren: die Wandergruppe

Im Jahre 2007 wurde bei einer Rad­tour die Idee ge­boren, sich im Winter­halb­jahr zum Wandern zu treffen. Der Vorschlag fand allgemeine Zustimmung. Seit dieser Zeit werden in den Monaten Novem­ber bis März Wander­touren organisiert.

Die Tourenführer wünschen allen Teilnehmern der Rad- und Wan­dertouren für die laufende Saison immer gutes Wetter, viel Freude und gute Laune.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Magistrat der Stadt

Maintal Fachdienst Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur

Eberhard Seipp

Klosterhofstr. 4 – 6

63477 Maintal

Tel. 06181 – 400 471

Sprechzeiten:

Montag bis Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr

Zusätzlich Mittwoch: 14.00 – 17.00 Uhr

Beratungen finden nach Vereinbarung statt.

Gerne bieten wir für Berufstätige auch Beratungen außerhalb der Sprechzeiten an.

E-Mail: freiwilligenagentur@maintal.de