Erster Stadtrat Ralf Sachtleber gab am 14. Dezember 2009 in Anwesenheit von ca 40 geladenen Gästen den Internet­auftritt durch einen Druck auf die linke Maustaste frei.

Am Montag, 14. Dezember, ging die neue Senioren-Internetseite des Maintaler SeniorenOffice offiziell ans Netz.

Die Seite (nicht nur) für Maintaler Seniorinnen und Senioren ist unter dem Link www.seniorenaktiv-maintal.de im Internet zu finden. Gestaltet wurde die Homepage von einer ehrenamt­lichen Redaktionsgruppe aus dem SeniorenOffice. In einer „welt­meisterlichen“ Zeit von nur rund acht Wochen entstand ein attraktiver Webauftritt, der mit vielen Infor­mationen, Tipps, Terminen und interessanten Verweisen beson­ders ältere Menschen anspricht und für sie konzipiert ist. Maintaler Senioren sind aktiv und deshalb immer auf der Suche nach Betätigungsfeldern. Doch was kann man tun, wo soll man suchen, wen kann man fragen? Man erinnert sich, dass in der Zeitung der vergangenen Woche ein Hinweis zu finden war. Aber diese Zeitung ist in der Zwischen­zeit in der Papiertonne gelandet. Auf der an­deren Seite setzt sich das Internet als Infor­mationsmedium immer weiter durch. Das Bedürfnis, das welt­weite Datennetz zu nutzen, hat besonders bei älteren Men­schen stark zugenommen. Von den Menschen über 60 Jahren möchten inzwischen 30 Prozent nicht mehr auf das Internet als tägliche Infor­mationsquelle verzich­ten, Tendenz steigend. Dies brachte einige Main­taler Senioren, die sich in ihrer Frei­zeit für das SeniorenOffice en­gagieren, auf die Idee mit dem eigenen Internetauftritt. Das Ziel: An einer zentralen Stelle kompakt und tagesaktuell alle Aktivitäten und Hilfsangebote des SeniorenOffice zusammenzutragen und dabei die Seiten möglichst individuell und persönlich gestalten.

Dieser Aufgabe stellten sich die ehrenamtlichen Gerhard Fink (Kon­zept, Webdesign, technische Rea­lisierung), Werner Zahn, Rainer Moselewski, Hans-Joachim Bogasch und Eberhard Seipp vom Senioren­Office (sie halten Kontakt zu den Gruppen und koordinieren das Ein­stellen der neuen Inhalte). Die Home­page www.seniorenaktiv.maintal.de listet nicht nur einfach Informationen auf, sondern die Mitglieder der je­weiligen Gruppen beschreiben hier ihre Aktivitäten selbst in Wort und Bild. Berichte und Fotos von zurückliegenden Veranstaltungen geben die Möglichkeit zum Erinnern. Wichtige Telefonnummern und Adressen, etwa von Selbsthilfegruppen, Polizei, Haushalts- und Familienhilfen oder Beratungsstellen, sind ebenso zu finden wie aktuelle Zeitungsberichte, Broschüren zum Herunterladen oder ein Terminkalender mit Angeboten für ältere Menschen in Maintal: z. B. Rad- und Wandertouren, Städte­reisen, Hausaufgabenbetreuung, Computer- und Handykurse, Fremdsprachencafés, Tanztee und die Maintaler Seniorenzeitung. Darüber hinaus möchte man auch weitere Senioren zur ehrenamtlichen Mitarbeit motivieren.

Kurz: Es ist eine Internetseite von Senioren für Senioren. Der Slogan des Web-Auf­tritts lautet „Senioren in Maintal… freiwillig aktiv“. Die Internet-Arbeitsgruppe des Seni­orenOffice entwarf für die neue Homepage zunächst drei Layout-Vorschläge, aus denen dann die nunmehr realisierte Variante ausgewählt wurde. Damit sich die Inter­net-Seiten mit Leben füllen, einigte man sich während der ersten gemeinsamen Dis­kussion im Kreis der Gruppen auf eine sinnvolle Arbeitsteilung.

Die Internet-Arbeitsgruppe ist für die technische Umsetzung, Koordi­nation und Pflege verantwortlich, die einzelnen Senioren-Gruppen liefern die Inhalte. Die EDV-Abtei­lung der Stadt Maintal stellte die entsprechenden Ressourcen zum Betrieb des Angebots sowie die Adresse www.seniorenaktiv.maintal.de bereit.

Mit großem Eifer wurden dann Inhalte geschrieben, Bilder ausgewählt und eingearbeitet. Die In­ternet-Seiten waren schon während der Entwicklungsphase öffentlich zugänglich - natürlich nur für die „Eingeweihten". Jeder, der Inhalte und Bilder abgeliefert hatte, konnte sich direkt davon überzeugen, wie diese auf dem Bildschirm wirken. In einem interaktiven Prozess wurde dann so lange geändert und gefeilt, bis alle Autoren mit „ihrem“ Internet-Auftritt zufrieden waren.

„Die Website wird nicht von Beginn an perfekt sein und alle Informationen enthalten, aber sie wird wachsen und immer besser werden“, so Eberhard Seipp zum Start der neuen Homepage. Wenn Sie Zeit und Lust haben, dann schauen Sie einmal bei www.seniorenaktiv-maintal.de vorbei.

Über die Seite "Kontakt" können Sie mit dem Internet-Team in Verbindung treten. Es nimmt gerne Ihre Anregungen und Anmerkungen entgegen.

Wer den Online-Auftritt der Maintaler Seniorinnen und Senioren selbst mit gestalten oder Beiträge für die Seite liefern möchte, ist natürlich ebenfalls herzlich willkommen.