Heimat-Museum Maintal

  • der Verein
  • das Museum

Der Verein Heimat-Museum-Maintal e.V. wurde im November 1985 ge­gründet. Seine Zielsetzungen sind:

  • erforschen historischer Sachver­halte und Heimatpflege

  • unterhalten eines Museums

  • ausrichten von Sonderaus­stellungen

  • durchführen von Exkursionen zu archäologisch interessanten Stät­ten von der Vor- und Bron­zezeit bis zur Kelten- und Römerzeit

  • Schutz archäologischer Stätten im Stadtgebiet, unter anderem

    • Hügelgräber im Bischofsheimer Wald

    • das Brandgrab im Wald bei Wachenbuchen

Das Heimatmuseum wurde 1996 er­öffnet. Es ist im 1. Stock des ehe­maligen Pfarr- und Standesamtes Maintal-Hochstadt untergebracht.

In einem Raum werden Hausarbeits­geräte und Gegenstände zur Ortsge­schichte aus­gestellt. Über eintausend Samm­lungsobjekte dokumentieren die Kultur- und Wirtschafts­geschichte der vier Maintaler Stadtteile

  • Bischofsheim

  • Dörnigheim

  • Hochstadt

  • Wachenbuchen

Die thematischen Schwerpunkte sind:

  • Herstellung von Apfelwein und sein Gebrauch

    außer zum Selbst-Trinken wurde der Apfelwein gehandelt, zum Kochen und Backen verwendet; selbst eine Zehntkelter war vorhanden

  • Gaststube mit Ausschank
  • Darstellung von Arbeitsgeräten für Obst- und Weinbau
  • Vorstellung von verschiedensten alten Handwerksgeräten

  • Präsentation einer Schlafzimmerstube mit Mobiliar und den obligatorischen Utensilien

    Waschlavoir und Frisierkommode, Nierenwärmflasche, als absolute Rarität eine Wärmflasche mit Einbuchtung für Babys Milchfläschchen oder Vaters Apfelweinglas

Auch eine Fotosammlung und eine Bibliothek sind vorhanden. Neben vielen Sonder­ausstellungen gibt der Verein Heimat-Museum-Maintal e.V. den ansässigen Vereinen auch die Gelegenheit sich in diesen Räumen zu präsentieren.

Adresse des Heimatmuseums:

Maintal-Hochstadt, Haupstraße 9

Leiterin:

Sigrid Euler-Klees

Am Felsenkeller 11

63477 Maintal

Tel. 06181 / 43 15 71

E-Mail: heimatmuseum-maintal@gmx.de

Träger:

Heimat-Museum-Maintal e.V.

Der Verein Heimat-Museum-Maintal e.V. bietet auch Stadtführungen durch den Orts­teil Hochstadt und die evangelische Kirche (Wehrkirche) an.

Informationen hierzu erhalten Sie unter der Tel. Nr. 06181 / 46 76 95

Bilder zum Anklicken

Ein Dummy-Bild Ein Dummy-Bild Ein Dummy-Bild Ein Dummy-Bild Ein Dummy-Bild Ein Dummy-Bild

 

  • Sonntag, 6. Februar

geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

  • Sonntag, 6. März

geöffnet von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

  • Sonntag, 3. April

geöffnet von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

  • Sonntag, 10. April

Exkursion zum Thema: "Jungsteinzeit im Umbruch"

  • Besuch des Landesmuseums Schloss Karlsruhe:

Sonderausstellung der Michelsberger Kultur und Mitteleuropa vor 6000 Jahren.

weiterhin ist ein Besuch in Untergrombach eingeplant

  • Abfahrt: 8 Uhr

  • Treffpunkt: Parkplatz Bürgerhaus Maintal-Hochstadt

  • Unkostenbeitrag: 26,00 Euro

  • Anmeldung:
    im Museum zu den bekannten Öffnungszeiten
    telefonisch: bei Norbert Mankel 06181/441116
    per E-Mail: heimatmuseum-maintal@gmx.de

  • Anmeldeschluss: Sonntag, 27. März

  • Wir fahren mit Privat-PKW's und bilden Fahrgemeinschaften.

  • Sonntag, 15. Mai

geöffnet von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Internationaler Museumstag
Kaffeeklatsch im Heimatmuseum

  • Samstag, 18. Juni und Sonntag 19. Juni

geöffnet von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Straßenfest

  • Samstag, 02. Juli

ab 19:30 Uhr: Museumsnacht
Mundartabend mit Beiträgen eines alten Hochstädter Humoristen und seiner weiblichen Begleitung

  • Sonntag, 7. August

geöffnet von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

  • Sonntag, 11. September

Tag des offenen Denkmals

die Öffnungszeiten werden in der Zeitung bekannt gegeben

  • Sonntag, 2. Oktober

geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

  • Sonntag, 6. November

geöffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

  • Samstag, 3. Dezember

geöffnet von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Weihnachtsmarkt

  • Sonntag, 4. Dezember

geöffnet von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Weihnachtsmarkt

Die Termine für Veranstaltungen und Exkursionen werden wir hier demnächst einfügen und in der Presse bekannt geben.
Anmeldung für die Teilnahme an den Exkursionen:

Norbet Mankel, Tel: 06181 44 11 16

 

 

Tageszeitungen berichten über das Heimatmuseum

(zum Lesen bitte das Bild anklicken)

Ein Dummy-Bild Ein Dummy-Bild MTA vom 24. Juli 2010, Teil 1 MTA vom 24. Juli 2010, Teil 2 MTA vom 31. August 2010 MTA vom 325. Spetember 2010